Spannende Vorträge von Experten und Praktikern

Conference Day: E-Mail-Marketing im Spannungsfeld zwischen Künstlicher Intelligenz und DSGVO

Der Conference Day – ein Tag im Zeichen der Strategie und Inspiration, mit vielen spannenden Erkenntnissen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Wir haben namhafte österreichische und internationale Experten sowie erfahrene Praktiker aus renommierten Unternehmen eingeladen. Sie werden Ihre Erfahrungen zu einer breiten Palette an Themen teilen und Know-how aus erster Hand präsentieren. Erklärtes Ziel ist es, Sie mit einer ganzen Reihe von Ideen zu inspirieren, damit Sie Ihre E-Mail-Marketingstrategie weiter optimieren können.

Conference Day 2019 Zeitplan

9. Oktober 2019

Einlass und Frühstück

Wir freuen uns, Sie beim Conference Day begrüßen zu dürfen und empfangen Sie an unserem Check-In-Desk. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihr Ticket auf Papier oder dem Handy bereit zu halten! Selbstverständlich steht eine Stärkung für Sie bereit!

Begrüßung und Agenda

speaker-glatz-deuretzbacher-ines

Ines Glatz-Deuretzbacher

november pr&design

Opening Keynote: E-Mail-Marketing fehlerfrei!

Von den 5.000 wichtigsten deutschsprachigen Unternehmen setzen 91 Prozent aktiv E-Mail-Marketing ein. Das hat einen guten Grund: Dieser Kommunikationskanal hat von allen digitalen Marketing-Instrumenten den mit Abstand höchsten ROI! Trotzdem arbeitet kein einziges Unternehmen dabei fehlerfrei. Besonders gravierend: Die meisten Fehler werden bei der rechtskonformen Einwilligung gemacht. Aber auch beim technischen Versand, beim Schutz vor Missbrauch durch Spammer sowie bei der Gestaltung der Mails wird gepfuscht. Der Vortrag erläutert die wichtigsten Fehler, deren Ursachen – und wie Sie nicht in diese Fallen tappen.

speaker-schwarz-torsten

Torsten Schwarz

absolit Dr. Schwarz Consulting

Künstliche Intelligenz und E-Mail: Völlig neue Möglichkeiten?

Künstlicher Intelligenz und Machine Learning wird vorausgesagt, dass sie die gesamte Marketing-Welt auf den Kopf stellen werden. Und zwar sehr bald. Doch was könnte das für E-Mail Marketing bedeuten? Gehen die Entwicklungen über eine intelligente Personalisierung der Inhalte und einer besseren Vermeidung von Spam-Filtern hinaus? Wir werfen einen großen Blick über den Tellerrand - und geben spannende Einblicke in aktuelle Entwicklungen und ungeahnte zukünftige Möglichkeiten.

speaker-katzlberger-michael

Michael Katzlberger

TUNNEL23

Individualisierung und Personalisierung - aber richtig!

Bei den meisten Newslettern geht eine Personalisierung nicht über eine individuelle Anrede hinaus. Doch Segmentierung und Personalisierung kann die Relevanz für die Empfänger dramatisch erhöhen – wenn man es richtig macht und einige wichtige Faktoren beachtet. Frank Strzyzewski präsentiert dabei auch eine konkrete Fallstudie, die für ihre Personalisierung bereits den E-Mail-Award gewinnen konnte.

speaker-strzyzewski-frank

Frank Strzyzewski

XQueue

Kaffeepause

Automatismus gut und schön – aber wo bleibt die Inspiration?

OTTO gehört zu den größten Versendern Österreichs. Natürlich sind automatisierte Mailings auch bei dem renommierten Versandhändler ein wichtiges Instrument. Allerdings ist der klassische Newsletter (!) nach wie vor ein essentieller Bestandteil der E-Mail-Marketing-Strategie. Deshalb wurde dieser vor kurzem mit Hilfe von Usability-Tests und qualitativen Interviews "generalüberholt" – mit einigen überraschenden Ergebnissen und Best Practices!

speaker-jantschgi-tanja

Tanja Jantschgi

UNITO (OTTO Group)

E-Mail und Social Media - Erzfeinde oder Busenfreunde?

Wenn Sie an die beiden effektivsten und kostengünstigsten Möglichkeiten der digitalen Kundenansprache denken, kommen Ihnen doch sicher auch sofort Email Marketing und Social Media in den Sinn. So unterschiedlich die beiden Kanäle auf den ersten Blick auch sind, so sinnvoll kann die Verbindung der beiden Kanäle im Hinblick auf eine erfolgreiche Kommunikationsstrategie sein. Wir zeigen Ihnen die interessantesten Kombinationsmöglichkeiten und geben Ihnen nützliche Tipps und Tricks, die Sie sofort anwenden können.

speaker-bachmann-peter

Peter Bachmann

Disruption/Online Marketing Forum

Mittagspause

Afternoon Keynote: E-Mail – Schlüssel für digitales (Über-)Leben von Usern und Industrie

Den hohen Stellenwert der E-Mail für die Onliner in Deutschland, Österreich und der Schweiz belegen Studien immer wieder - und damit auch für Werbekunden als Umfeld. Durch die Datenschutzgrundverordnung und die geplante ePrivacy-Verordnung steigt zudem die Relevanz des Log-ins und der damit verbundenen Nutzer-Einwilligungen für Dialogmarketing und digitale Werbung. Den Schlüssel hierfür liefert die E-Mail. Mit der netID entsteht derzeit eine europäische Log-in-Allianz, mit der GMX und sein E-Mail-Angebot künftig eine noch relevantere Rolle im digitalen Leben der User und der Internetbranche spielt. Die Industrie erhält einen offenen, rechtssicheren und dezentralen Standard, die Nutzer gleichzeitig eine höhere Usability und Transparenz über die erteilten Einwilligungen. Welches Wirkungspotenzial die werbliche Ansprache bei GMX im Postfach entfalten kann, zeigt etwa eine Eyetracking- und Werbewirkungsstudie zum Werbeformat Inbox Ad auf dem Smartphone mit dem Kunden DriveNow.

Wenzel Drechsler_United Internet Media

Wenzel Drechsler

United Internet Media (UIM)

Alte Konzepte NEU gedacht!

Wir erleben Kampagnen und Programme, die seit Generationen unverändert laufen, als hätte es keine digitale Evolution gegeben, als hätte sich die Gesellschaft nicht verändert. Wir beobachten, wie technische Lösungen vorrangig genutzt werden, um Kosten zu sparen. Wir erleben, wie Chancen ungenutzt bleiben und Kampagnen oft auf halber Strecke verhungern. Wie schade - denn es geht auch anders! Erfahren Sie in diesem Vortrag anhand konkreter Beispiele aus der Praxis, wie Sie mit geringem Mehraufwand Ihre Ergebnisse nachhaltig steigern können!

speaker-kern-friedrich

Friedrich Kern

Österreichische Post AG

Kaffeepause

DSGVO, ePrivacy-VO und mehr: Chance oder Risiko?

Nach der Aufregung rund um die DSGVO kommt mit der ePrivacy-Verordnung die nächste große Welle an möglichen Veränderungen. Doch welche sind das? Neben einem Ausblick auf die kommenden Änderungen werden auch die Grundlagen behandelt: DSGVO oder TKG - Was gilt jetzt? Wie kann man Einwilligungen korrekt einholen? Wie setzt man Kennzeichnung, Impressum oder Datenschutzerklärung richtig um? Eine Tour durch die wichtigsten Stolpersteine und häufigsten Fragen.

speaker-illibauer-ursula

Ursula Illibauer

Wirtschaftskammer Österreich

E-Mail 2.0 – Wann ist E-Mail tot und was kommt danach?

E-Mail wurde zig-fach totgesagt – und lebt immer noch. Doch Hand auf’s Herz: Wie lange noch? Und was kommt danach? E-Mail Marketing Experte Michael Kornfeld wagt einen Ausblick – von den absehbaren Entwicklungen der nächsten Zukunft bis zu einem gewagten Ausblick über die Zukunft von E-Mail Marketing.

speaker-kornfeld-michael

Michael Kornfeld

dialog-Mail

Besucherinfo

Datum

3. und 4. Oktober 2018


Location

Labstelle Wien
Lugeck 6
1010 Wien


Anfahrt

Autobus:
Stephansplatz, (CityBus 1A, 2A, 3A)

Straßenbahn:
Schwedenplatz (1, 2)
Stubentor (1)

U-Bahn:
Stationen Stephansplatz (U1, U3)
Schwedenplatz (U1, U4)